006 Hangbepflanzung

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 15 von 15

Bei der Auswahl der richtigen Pflanzen für einen Hang ist es wichtig, die Umstände zu berücksichtigen. Der Boden nimmt weniger Regenwasser auf als ein flacher Garten, weil viel Regenwasser den Hang hinunterläuft. Viele Nährstoffe gelangen auch in den unteren Teil des Gartens, was den Boden weniger fruchtbar macht. Pflanzen, die sehr viel Wasser und Nährstoffe benötigen, sind daher für die Situation ungeeignet.Unter diesen Wüchsige, pflegeleichte Pflanzenarten sind gefragt, die dabei mit einem kräftigen Wurzelwerk das Erdreich festhalten. Mit ihrem dichten Blatt- und Blütenteppich unterdrücken sie schon nach kurzer Zeit das Unkraut, außerdem bilden viele von ihnen Ausläufer oder Wurzeln an den Trieben, sodass sie den Boden wie ein Netz festhalten und vor Erosion schützen
Zahlungsarten Zahlungsarten