Bambus

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9

Bambus


Bambus ist die Pflanze unter den Pflanzen, um einen exotischen Garten zu gestalten oder Ihren Garten einen orientalischen Touch zu verleihen. Der Bambus raschelt und bewegt sich herrlich im Wind, so dass Sie sich in Ihrem eigenen Garten optimal entspannen können. Er ist zudem eine äußerst dekorative Pflanze, die eine schöne Ergänzung für Garten und Terrasse darstellt. Bei uns bekommen Sie verschiedene Bambus Pflanzen als dekorative Begrünung oder exotischen Sichtschutz. Wenn Sie einen Bambus kaufen, können Sie zwischen wuchernden oder nichtwuchernden Arten des Bambus wählen, um unterschiedliche Konzepte zu verfolgen.
Bambus kann in zwei Arten unterteilt werden: wuchernde Bambus und nicht wuchernde Bambus. Die widerstandsfähigen "nicht wucherende" Fargesia-Arten bleiben recht gut bis einigermaßen gut am Platz, bilden niemals unterirdische Triebe und stellen daher keine Bedrohung für Fischteiche, Pflaster oder Nachbarn dar. Die ebenfalls widerstandsfähigen, allerdings wuchernden Arten wie Phyllostachys und Pseudosasa bilden unterirdische Ausläufer, und man muss bei der Grünflächengestaltung berücksichtigen, dass diese Arten eingeschränkt werden müssen.


Nicht wuchernder Bambus – kompaktes Grün als Hingucker


Nicht wucherende Bambusarten sind alle Fargesia-Arten. Es gibt viele Arten und Variationen von Fargesia. Die Fargesia ist winterhart, immergrün und eignet sich sehr gut zur Gestaltung einer Hecke. Sie eignen sich als Heckenpflanze, aber auch als Solitärpflanze. Sie sind sehr leicht zu beschneiden und können leicht auf der gewünschten Höhe gehalten werden. Einige Arten können zu bis zu 5 Meter hohen Trennwänden gemacht werden. Fargesien wachsen im Schatten, Halbschatten und in der Sonne, wenn sie auf feuchtem Boden stehen. Der Zierwert dieser Bambusse sind die Stängel und die anmutigen Blätter. Eine Bambushecke sorgt für ein besonderes Aussehen und bildet einen schönen Kontrast zu anderen Gartenpflanzen.
Die Fargesia schützt sich gegen Dürre oder Frost, indem sie das Blatt aufrollt oder einen Teil davon fallen lässt. Auf diese Weise verdunstet die Pflanze weniger Wasser und ist widerstandsfähiger gegen Trockenheit und/oder Frost. Dies hat den Vorteil, dass Sie leicht bemerken können, ob Ihre Fargesia-Büsche Pflege benötigen. Die Pflanzen erholen sich innerhalb weniger Tage nach der Pflege. Der Schnitt erfolgt am besten im Frühjahr oder Herbst. Beschneiden im Sommer bei strahlendem Sonnenschein bietet die Chance für leichte Verbrennungen. Die Fargesie vermehrt sich nicht, sondern bildet einen Pollen, der sich jedes Jahr ausbreitet.


Wuchernder Bambus - schnelle und effiziente Begrünung


Die wuchernde Variante ist eine schnelle Methode, um größere Flächen zu begrünen. Wer Bambus kaufen möchte, kann so große Gärten, Heckenbereiche, Gartenzäune und Teichanlagen sehr schnell exotisch einrahmen. Wer die Ausbreitung in bestimmten Bereichen verhindern möchte, sollte eine Rhizomsperre für die Bambushecke einsetzen. Varianten wie Pfeilbambus, Peking, Bisset oder Gold Bambus bieten verschieden farbige Stämme. Diese reichen vom erdigen Schwarz, über kräftiges Grün bis hin zum goldigen Braun.
Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Wuchshöhe. Je nach Art reicht diese von drei bis sieben Metern in ausgewachsener Version. Wer Bambus kaufen möchte, kann damit den Garten als auch den Balkon im ersten Stock vor unerwünschten Blicken schützen. Somit ist Bambus eine super Alternative zu anderen Heckenpflanzen oder Kletterpflanzen. Zu guter Letzt überzeugen die verschiedenen Arten durch eine verschiedenartige Anordnung der Blätter. Während einige von unten bis oben mit den schlanken Blättern geschmückt sind, sind bei anderen erst im Kronenbereich die schützenden Blätter vorhanden.


Großes Grün zum kleinen Preis


Mit einer Art der Bambusoideae erhalten Sie großes Grün zum kleinen Preis. Durch seinen starken Wuchs werden auch kleine Pflanzen schnell zu einer absolut blickdichten Hecke. Die Pflanzen wachsen unterschiedlich schnell und eignen sich als Sichtschutz und Schallschutz. Die meisten Bambusarten blühen nur selten, zwischen zwei Blütezeiten der Art können mehr als 150 Jahre liegen. Wenn eine solche Art blüht, blüht sie auf einer großen Fläche, manchmal so groß wie ein Kontinent oder größer. Es ist unbekannt, ob und wie diese Pflanzen ihre Blüte synchronisieren. Nach der Blüte kommt es zu einem massiven Rückgang und zum Absterben der betreffenden Bambusarten. Bei uns können Sie nur Bambusarten kaufen, bei denen in naher Zukunft keine Blüte zu erwarten ist.
Nutzen Sie die verschiedenen Arten für ganz unterschiedliche Projekte im Außenbereich oder auch weitläufigen Innenanlagen. Holen Sie sich mit intragarten.de Ihren neuen Bambus und ein Stück Exotik nach Hause. Ebenso finden Sie bei uns Tipps zur Pflege und eine Pflanzanleitung.
 

Zahlungsarten Zahlungsarten