Salbei

Artikelnummer: 2292001

Salvia nemorosa


2,15 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Paket)

ab Stückpreis
1 2,15 €
10 1,95 €
100 1,80 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 10 Tage



Salbei ist attraktiv und bienenfreundlich

Botanisch nennt man Salbei auch Salvia nemorosa. Sein Zierwert ist weniger bekannt, da man ihn vorwiegend mit dem Küchensalbei in Verbindung bringt. Der Steppensalbei ist zwar nicht essbar, wirkt jedoch als buschiger und aufrecht wachsender Bodendecker besonders eindrucksvoll in Stein- und Blumengärten. Auch in sonnigen Rabatten wird Salbei zum Blickfang und verleiht der Szenerie mediterranes Flair.

Der Ziersalbei ist eine wunderschöne Bienenweide

Schon seine elliptisch geformten Blätter mit dem gezähnten Rand verleihen dem Steppensalbei etwas Elegantes. Die graugrüne Färbung wirkt dezent, aber kontrastreich zu der späteren Salbei Blüte. Blätter als auch Triebe haben an ihrer Oberfläche feine Härchen. Nach der Laubbildung im März entwickeln sich von Juni bis September violettfarbene Blütenkerzen. Ährenförmig wachsen sie empor und locken mit ihrem Duft Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an. Als Nektarpflanze erfreut der Blüten Salbei nicht nur Insekten, auch Sie werden seinen Anblick lieben. Nach der Blüte sollten Sie den Ziersalbei um ein Drittel zurückschneiden und angießen. Auch eine Kompostgabe vitalisiert die Pflanze und fördert eine zweite Salbei Blüte. Im Herbst kann ein zweiter Rückschnitt der Blütenstängel bis auf 10 cm erfolgen.

Der Steppensalbei liebt die Sonne

Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet des Salvia nemorosa liegt in den Steppenlandschaften sowie in höheren Berglagen von Europa bis nach Russland. Daher bevorzugt er auch einen sonnigen und warmen Standort auf einem durchlässigen, nährstoffreichen Boden. Der Steppensalbei wächst bis zu 40 cm in die Höhe und benötigt nur während längerer Trockenperioden Wasser. Mit seiner Genügsamkeit kann er sogar auf leicht sandigen Böden gesetzt werden. In diesem Fall sollten Sie im Frühjahr einen Universaldünger zugeben. Eine Pflanzung ist ganzjährig möglich, da der Salbei im Topf gewachsen und winterhart ist. Pflanzen Sie ihn im Frühjahr, wird er Ihnen noch im gleichen Jahr eine üppige Blütenpracht bescheren, bei einer Herbstpflanzung folgt die Blüte erst im darauffolgenden Jahr.

Ziersalbei bietet vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten

Salbei findet aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit fast überall einen geeigneten Standort. Seine pflegeleichte Art macht ihn zu einer idealen Pflanze für mediterrane Gärten oder Steingärten. Selbst außergewöhnliche Kompositionen, wie die Gestaltung eines Präriegartens, lassen sich mit Blüten Salbei umsetzen. Sie benötigen für einen Quadratmeter etwa 12 Pflanzen. Der Abstand sollte 25 cm betragen. In Kombination mit dem roten Purpurglöckchen oder der Bodendeckerrose setzt er Ihren Garten wunderschön in Szene. Auf Terrassen kann man ihn auch in Kübel pflanzen. Diese sollten im Winter mit Vlies geschützt werden, da die Wurzeln in Töpfen etwas empfindlicher auf Frost reagieren.

Fast in jedem Garten findet der Salbei die optimalen Wachstumsbedingungen – es darf nur nicht zu feucht sein. Im März beginnt der Laubaustrieb und im Juni können Sie sich dann an den purpurfarbenen Blütenkerzen erfreuen. Wir empfehlen Ihnen, nach der ersten Blühphase einen kurzen Rückschnitt vorzunehmen. Im Herbst heißt es dann noch einmal, Gartenhandschuhe anziehen und die Blütenstängel bis auf 10cm zurückschneiden. Diese Pflanze lockt Hummeln, Bienen und Schmetterlinge an und bietet ausreichend Pollen und Nektar.

Kaufen Sie Salbei - Salvia nemorosa

Für einen Quadratmeter empfehlen wir den Kauf von ungefähr 12 Pflanzen.

Die Pflanzen sind im Topf gewachsen, daher können Sie die Salvia nemororsa ganzjährig einsetzen.

Name

Botanischer Name: Salvia nemorosa
Umgangssprachlicher Name: Salbei

Wuchs

Wuchsform: buschig, aufrecht
Max. Wuchshöhe: 30 - 40 cm

Blatt

Blattwerk: länglich elliptisch, gezähnt
Laub: sommergrün
Laubfärbe: grün bis graugrün

Blüte / Frucht

Blüte: ährenförmig
Blütezeit: Juli bis September
Blütenfarbe: violett

Sonstiges

Boden: nährstoffreich, durchlässig
Standort: Sonne
Pflanzzeit: ganzjährig
Bedarf: 12 Pflanzen pro m²
Verwendung: Einzelstellung, Gruppenbepflanzung, Steingarten, Blumengarten, Kübelpflanze
Lieferform: im Topf
Winterhart: ja

Produkthinweise

Es gibt kaum Produkte, die so schwierig zu umschreiben sind als Pflanzen. Aus diesem Grunde möchten wir Sie bitten, nachfolgende Hinweise zu beachten.


Produkthinweise

Pflanzanleitung

Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Gartenbewohner haben, möchten wir Ihnen gerne ein paar Tipps zur Pflege und zum richtigen Einpflanzen mit auf den Weg geben.


Pflanzanleitung

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 5 von 8
5 von 5 einfach klasse

bin total begeistert es stimmt alles bei Intragarten !!

., 01.04.2015
5 von 5 Lieblings pflanze

Alles ist 1A super !!

., 03.04.2015
5 von 5 Schnelle gewachsen

Super Pflanze !Bin begeistert von der hohen Qualität der Pflanze

., 06.05.2016
5 von 5 top preis

Mein Persönliches Lieblingsprodukt die Farbe ist wunderschön und die lieferung ist super schnell

., 04.05.2017
5 von 5 top produkt

Schöne Pflanze,schnelle lieferung , fairer preis und nette kundenberatung

., 12.05.2017
Einträge 1 – 5 von 8
Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Kunden kauften dazu folgende Produkte
Zahlungsarten Zahlungsarten