Frauenhaarfarn

Artikelnummer: 2601201

Adiantum pedantum


6,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 10 Tage



Frauenhaarfarn- Filigrane Pflanze für den Halbschatten

Der Frauenhaarfarn, dessen botanischer Name Adiantum pedatum lautet, überzeugt mit seinen zarten, runden bis ovalen Wedeln als Blattschmuckpflanze. Oft in Innenräumen zu finden, gehört er zu den Farnarten, die sich auch im Garten sehr wohlfühlen, wenn man ihre Standortansprüche beachtet. Die Pflanze fühlt sich im Schatten und Halbschatten wohl und verträgt keine direkte Sonne.

Wuchs und Farbe von Adiantum pedatum


Das Blattwerk von Adiantum pedatum ist gefiedert, die hellgrünen Wedel sind fächerförmig angeordnet. Im Sommer haben diese Farne eine hellgrüne Laubfärbung, die im Herbst in ein wunderschönes Goldgelb übergeht, welches sehr gut in diese farbenfrohe Jahreszeit passt. Die Blätter wachsen äußerst dicht, der Wuchs erfolgt buschig und kompakt in die Höhe. Wie alle Farne entwickelt auch diese Farn Pflanze keine Blüten, sondern vermehrt sich über Sporen, die durch den Wind verbreitet werden. Die Stiele des Frauenhaarfarns sind schwarz und recht drahtig, dies sieht besonders im Herbst in Kombination mit der gelben Blattfärbung sehr schön im Garten aus, bevor die Pflanze dann ihr Laub abwirft. Frauenhaarfarn wächst langsam und erreicht eine Höhe von 40 - 50 cm.

Gartenstile und Kombinationsmöglichkeiten Der Frauenhaarfarn


Diese Farne fühlen sich vor allem in einem Schattengarten sehr wohl, weiterhin eignen sie sich als Gehölzunterbepflanzung, zur Pflanzung in Rabatten und selbstverständlich für Naturgärten. Besonders zu diesem unkonventionellen Gartenstil passt Frauenhaarfarn durch seine Optik sowie durch die relative Anspruchslosigkeit ganz besonders gut. Als Topfpflanze verschönern diese Farnarten Balkon oder Terrasse und wirken besonders schön auch als Verzierung kleiner Steinnischen oder Mauern im Garten. Am besten eignen sich Blumentöpfe aus Naturmaterialien wie Ton oder Terrakotta, denn diese Farn Pflanze liebt eine feuchte Umgebung. Ob stehend angepflanzt oder in Hängekübeln kultiviert - Frauenhaarfarn ist vielseitig und lässt sich sowohl mit andern Farnen als auch mit Ziergräser zu einem ansprechenden Bild zusammenstellen.

Praktische Hinweise und Pflege


Der Farn ist winterhart, sodass er ohne Probleme auch im Beet gepflanzt werden kann. Wichtig ist es, für diese Farn Pflanze einen schattigen bis maximal halbschattigen Standort auszuwählen und direkte Sonne unbedingt zu vermeiden. Wenn Sie diesen Farn kaufen, benötigen Sie etwa 4 -5 Pflanzen pro laufendem Meter oder 6 - 8 Pflanzen pro Quadratmeter. Gepflanzt werden können diese Farne, die im Topf geliefert werden, das ganze Jahr über in normale Blumenerde, die frisch, gut durchlässig und immer ausreichend feucht sein sollte
Ist der richtige Standort gefunden, erweist sich diese Farn Pflanze als wirklich pflegeleicht und anspruchslos. Dünger muss, wenn überhaupt, nur äußerst sparsam eingesetzt werden, da diese Farne leicht überdüngt werden können.

Name

Botanischer Name: Adiantum pedatum
Umgangssprachlicher Name: Frauenhaarfarn

Wuchs

Wuchsform: buschig, kompakt
Max. Wuchshöhe: 40 - 50 cm
Wuchsgeschwindigkeit: langsam wachsend

Blatt

Blattwerk: gefiedert, fächerartig
Laub: laubabwerfend
Laubfärbe: hellgrün
Herbstfärbung: gelb

Blüte / Frucht

Frucht: Sporen

Sonstiges

Boden: normal, gut durchlässig, frisch
Standort: hell, halbschattig, keine direkte Sonne
Pflanzzeit: ganzjährig
Bedarf: 3 - 4 pro lfd. Meter / 6 - 8 pro m²
Verwendung: Schattengarten, Gehölzunterbepflanzung, Rabatten, Naturgarten
Lieferform: im Topf
Winterhart: ja

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Kunden kauften dazu folgende Produkte
Zahlungsarten Zahlungsarten