Fettblatt album

Artikelnummer: 2373701

Sedum album


1,85 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 8 Tage



Sedum album - eine reizvoller immergrüner Bodendecker

Unter dem botanischen Begriff "Sukkulenten" werden die sogenannten Dickblattgewächse oder Crassulaceae (das ist der lateinische Begriff für Dickblattgewächse) zusammengefasst. Landläufig werden sie auch als Fetthenne oder Fettblatt bezeichnet. Sie sind pflegeleichte und ausdauernde Kleinpflanzen, die ohne besondere Ansprüche problemlos gedeihen. Die bodendeckenden Gewächse stellen selbst wenig erfahrene Gärtnerinnen und Gärtner vor keine Schwierigkeiten. Es genügt ein magerer Boden mit einer leichten Humusschicht, der im Idealfall mit kleinen Steinen wie Kies oder Split durchsetzt ist. Wichtig ist lediglich ein Wasserabfluss, da die Dickblattgewächse keine Staunässe mögen. Es ist ausreichend, die Sukkulenten direkt nach der Neuanpflanzung gründlich anzugießen.

Der beste Platz für Sedum album

Mit der Anpflanzung von Sedum Album lassen sich karge, nährstoffarme Standorte wie Dach- und Steingärten oder Trockenmauern zu attraktiven Pflanz- und Blühflächen gestalten. Als Umrahmung von Gehwegen oder Einfahrtstreifen eignen sie sich ebenfalls. Die anspruchslosen Dickblattgewächse wachsen zu hübschen Bodendeckern und sind eine Alternative zu sterilen Rasenstreifen. Besonderen Charme verleihen sie einem Lieblingssitzplatz im Garten oder auf der Terrasse. Die unterschiedlichen Färbungen der verschiedenen Sedum-Arten wirken besonders reizvoll im Staudenbeet oder unter niedrigen Sträuchern. Ein schöner Kontrast bilden Fettblatt-Gewächse auch zu Katzenminze.

Merkmale Sedum Album

Typisch sind die eng am Boden anliegenden Blattrosetten, aus denen dickfleischige, spitz zulaufende bis oval geformte Blätter austreiben. Sukkulente Blätter sind wahre Wasserspeicher, die es Sedum-Pflanzen ermöglichen, Hitze- und Dürreperioden zu überdauern und an trockenen Standorten zu gedeihen. Im Laufe des Sommers treiben Stängel aus den Blattrosetten, an denen sich Dolden mit vielen kleinen weiße Blüten bilden, die von Juni bis August blühen und später kapselförmige Früchte tragen. Im folgenden Frühjahr können die trockenen Stängel abgeschnitten werden. Über die Jahre breiten sich die Dickblattgewächse zu mattenartigen Blattteppichen aus und sind zudem frosthart.
Als ein weiterer Pluspunkt ist die Bienenfreundlichkeit hervorzuheben. Die zahlreichen Blüten werden gern von Bienen, Wildbienen und anderen Insekten als Nahrungsquelle aufgesucht.

Rotmoos-Mauerpfeffer weiße Blütenpracht

wird auch als Weißblühender Rotmoos-Mauerpfeffer bezeichnet. Seine einfachen, weißen, doldenförmigen Blüten leuchten wie kleine Sterne über seiner immergrünen Belaubung, die sich im Herbst rot färbt. Die kurzen Blätter sind kronenförmig angeordnet. Ihre Färbung variiert von grün bis rotbraun. Die ganzrandigen, oval geformten und matten Blätter schmücken auch Mauerkronen mit einem niedrigen, kriechenden Pflanzteppich in einer Höhe von 5 -10 cm. Dieses Sedum ist teils wurzelnd und hat eine Wuchsbreite von 15 - 20 cm.
Sehr attraktiv ist eine kombinierte Anpflanzung mit anderen Arten von Dickblattgewächsen.
Aber auch als Solisten bezaubern sie mit flächigen weißen Blütenteppichen.

 

Name

Botanischer Name: Sedum album
Umgangssprachlicher Name: Weißblühender Rotmoos-Mauerpfeffer

Wuchs

Wuchsform: teppichartig, mattenartig
Max. Wuchshöhe: 5 - 10cm

Blatt

Blattwerk: oval, matt, ganzandig
Laub: immergrün
Laubfärbe: grün
Herbstfärbung: rot

Blüte / Frucht

Blüte: doldenförmig, klein
Blütezeit: Juni bis August
Blütenfarbe: weiß
Frucht: Kapseln

Sonstiges

Boden: normale Gartenboden, gut durchlässig
Standort: Sonne
Pflanzzeit: ganzjährig
Bedarf: 12 Pflanzen pro m²
Verwendung: Bodendecker,Flächenbegrünung, Steingarten, Dachbegrünung
Lieferform: im Topf
Winterhart: ja

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Kunden kauften dazu folgende Produkte
Zahlungsarten Zahlungsarten