Sternjasmin weiß

Artikelnummer: 2281111

Trachelospermum jasminoides

Sternjasmin weiß

ab 4,85 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Sternjasmin - Trachelospermum Jasminoides

Der Sternjasmin "Trachelospermum Jasminoides" ist eine auffällig hübsche, blühende Kletterpflanze. Ihm ist die Verwandtschaft mit dem Oleander anzusehen. Von Juni bis Oktober erscheinen seine weißen, fünfzähligen Sternblüten in doldenförmigen Ständen. Die drehsymetrischen Blüten mit einem Durchmesser bis zu 2 Zentimetern sind nicht nur schön, sondern verströmen einen angenehmen Vanilleduft. Sie erinnern ein wenig an das Rad einer drehenden Windmühle. Dabei stellt der Blütenschmuck vom Duft Jasmin einen idealen Kontrast zu den dunkelgrünen, glänzenden, ovalen Blättern dar. Diese schmücken den Sternjasmin selbst in den kühleren Jahreszeiten.

Jasmin Pflanzen verschönern Zäune, Mauern und kahle Flächen

Die Heimat der attraktiven Kletterpflanze ist der Waldrand. In Japan, im Osten von China, Korea und im Norden von Vietnam schlängelt sich der Jasmin bis in eine Höhe von 10 Metern hinauf. Bei uns erreicht er Höhen von 4 bis 5 Metern. Mit der Zeit verholzen seine sich windenden Lianen. Er neigt, mit einem Zuwachs von bis zu 25 Zentimetern im Jahr, nicht zum Wuchern. Ein sonniges bis halbschattiges Plätzchen empfindet der Jasmin als optimal. Er ist ein idealer Bodendecker, der neben einer üppigen Blütenpracht lästiges Unkraut unterdrückt. Gleichzeitig bietet er vielen einheimischen Tieren so ein Versteck und Lebensraum. Als exotisch anmutige, immergrüne Heckenpflanze ist der Sternjasmin ein Blickfang in jedem Garten. Für eine dichte Hecke werden 5 Pflanzen für den laufenden Meter benötigt. Der Jasmin ist schnittverträglich und kann so am Spalier in Form gebracht werden.

Jasmin Blumen: Tischlein deck dich für Hummeln und Schmetterlinge!

Mit dem stark blühenden Jasmin bieten Sie Insekten vom Frühsommer bis in den Herbst eine sichere, ansprechende Nahrungsquelle. Unsere einheimischen, brummenden, pelzigen Hummeln lieben die gelben Blütenkelche der Jasmin Blumen! Dabei sind die Stieltellerblüten auf Nachtfalter spezialisiert. Die hübschen Schmetterlinge der dunklen Tageszeit, wie Widderchen oder Nachtpfauenaugen, sowie andere nützliche Insekten fühlen sich von dem Duft der Jasmin Blumen magisch angezogen.

Kombination aus pflegeleicht und traumhaft schön

Der Duft Jasmin ist dankbar für mäßige Düngegaben. Trockene Perioden übersteht er mühelos. Der attraktive Jasmin wünscht sogar das Abtrocknen seines Bodens, bevor wieder gegossen wird. So ist ein Kurztrip seiner Gärtnerin für ein paar Tage im Hochsommer kein Problem. Der Flachwurzler breitet sein ihn haltendes Wurzelgeflecht knapp unter der Erdoberfläche nach allen Seiten aus und kann so auch auf im Untergrund stark verdichteten Bodenschichten oder Felsen gedeihen.

Diese Kletterpflanze vereint gleich drei Vorteile in einem: Sie ist immergrün, blüht und verströmt einen herrlichen Duft in Ihrem Garten. Der Sternjasmin, auch Trachelospermum Jasminoides genannt, hat seinen Namen von den sternförmigen Blüten, die er zwischen Juni und Oktober ausbildet. Der Kletterjasmin ist eine sehr dankbare Pflanze, die sich überall wohlfühlt. Pflanzen Sie den Trachelospermum Jasminoides entweder in einen vollsonnigen oder einen halbschattigen Bereich in Ihren Garten. Er verträgt auch Rück- und Formschritte. Der Sternjasmin ist winterhart und kann daher problemlos eingepflanzt werden. Er verträgt nach ein paar Jahren Temperaturen von bis zu -20 °C. Der Kletterjasmin eignet sich hervorragend als Heckenpflanze um einen Garten um ein blühendes Element zu bereichern. In seiner Heimat werden die Ranken vom Sternjasmin für die Herstellung von Seilen und Papier genutzt.

Kaufen Sie Sternjasmin - Trachelospermum Jasminoides

Wir empfehlen für einen laufenden Meter 3 - 4 Pflanzen zu kaufen.

Die Pflanzen sind im Topf gewachsen, daher können Sie den Sternjasmin ganzjährig einsetzen.

Name

Botanischer Name: Trachelospermum jasminoides
Umgangssprachlicher Name: Sternjasmin

Wuchs

Wuchsform: kletternd, bodendeckend oder überhängend
Max. Wuchshöhe: 4 - 5 Meter
Wuchsgeschwindigkeit: 20 - 25 cm pro Jahr

Blatt

Blattwerk: oval, lanzettlisch, glänzend
Laub: Immergrün
Laubfärbe: dunkelgrün

Blüte / Frucht

Blüte: sternförmig, duftend
Blütezeit: Juni bis Oktober
Blütenfarbe: weiß

Sonstiges

Boden: normale Gartenboden, keine Staunässe
Standort: Sonne, Halbschatten
Pflanzzeit: ganzjährig
Bedarf: 1 - 4 pro Meter
Verwendung: Kletterpflanze, Heckenpflanze, Bodendecker, Orangeriepflanze
Lieferform: im Topf
Winterhart: ja

Produkthinweise

Es gibt kaum Produkte, die so schwierig zu umschreiben sind als Pflanzen. Aus diesem Grunde möchten wir Sie bitten, nachfolgende Hinweise zu beachten.


Produkthinweise

Pflanzanleitung

Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Gartenbewohner haben, möchten wir Ihnen gerne ein paar Tipps zur Pflege und zum richtigen Einpflanzen mit auf den Weg geben.


Pflanzanleitung

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Kunden kauften dazu folgende Produkte
Zahlungsarten Zahlungsarten