Kerzenknöterich

Artikelnummer: 1045101

Bistorta amplexicaulis


4,30 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Tage



Pflegeleichter Kerzenknöterich für andauernde Farbentupfer im Garten

Obwohl der Kerzenknöterich (Bistorta amplexicaulis) ursprünglich aus den Wäldern des Himalayas stammt, wird er seit einigen Jahren auch in Deutschland wegen seiner Schönheit und langer Blütenperiode immer beliebter. Der Knöterich wurde 2012 sogar zur Staude des Jahres gekürt.

 

Eigenschaften von Persicaria amplexicaulis

Persicaria amplexicaulis, wie er noch genannt wird, gehört zu Staudengewächsen und ist somit mehrjährig und ziemlich pflegeleicht. Seine Blütezeit beginnt im Juli und dauert weit in den Oktober hinein. Bei richtigen Voraussetzungen im Garten kann diese Art der Knöterichgewächse bis zu 120 Zentimeter hoch werden. Selbst seine 5 bis 15 Zentimeter langen Blätter sind ein echter Blickfang im Garten, da sie einen sehr interessanten, gewellten Rand besitzen. Aus seinem dichten Blattwerk ragen lange Stängel mit wunderschönen roten kerzenförmigen Blüten an ihren Enden. Es gibt aber auch Sorten mit weißen oder rosafarbenen Blüten.

 

Pflege des Kerzenknöterichs

Wie bereits erwähnt bedarf Persicaria amplexicaulis keiner besonderen Pflege. Wichtig ist lediglich den richtigen Standort auszuwählen. Das ist bei dieser Persicaria-Sorte eine sonnige Stelle im Garten mit lehmigem und nährstoffreichem Boden, der gut die Feuchtigkeit speichert. Auch im Halbschatten wird der Knöterich gut gedeihen.

Die beste Zeit den Kerzenknöterich zu kaufen und ihn im Garten anzupflanzen ist das Frühjahr. Obwohl bei Knöterich viele zuerst an den berüchtigten Japanischen Staudenknöterich denken, wächst der Kerzenknöterich horstig und verbreitet sich nicht invasiv durch Ausläufer, und ist somit die ideale Pflanze, um Ihren Garten jahrelang zu verschönern.

Im Frühling und Herbst ist es ratsam, den Knöterich mit Kompost zu versorgen. Außerdem ist es gut, die abgestorbenen Pflanzenblätter im Herbst nicht zu entfernen, sondern als eine Art Mulch liegenzulassen.

Kerzenknöterich ist nicht anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Die Stauden werden sogar von den Schnecken umgangen.

 

Gute Nachbarschaft im Blumenbeet

Der Kerzenknöterich ist ein wertvoller Zusatz in jedem Garten, da er mit seinen langen roten Blüten nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch bei den Bienen sehr beliebt ist und eine wertvolle Nahrungsquelle für diese bedrohten Insekten bedeutet.

Gruppenweise angepflanzt hat er die optische Wirkung eines roten Blütenmeers. Wichtig ist es dabei jedoch, auf den Abstand zwischen den Pflanzen zu achten. Es sollten nicht mehr als acht Persicaria-Stauden pro Quadratmeter eingesetzt werden.

Diese Sorte der Knöterichgewächse eignet sich auch sehr gut zur Bepflanzung von Gartenteichumrundungen und ergibt wegen seiner Höhe eine ausgezeichnete Kombination mit verschiedenen Ziergräsern. Auch als Nachbar von Astern und Flammenblummen (Phlox) macht er eine gute Figur.

Name

Botanischer Name: Bistorta amplexicaulis / Persicaria amplexicaulis
Umgangssprachlicher Name: Kerzenknöterich

Wuchs

Wuchsform: breit aufrecht
Max. Wuchshöhe: 60 - 80 cm

Blatt

Blattwerk: spatelförmig, glatt
Laubfärbe: grün
Herbstfärbung: rot gefärbte Blattränder

Blüte / Frucht

Blüte: schmale aufrechte Ähren
Blütezeit: Juli - Oktober
Blütenfarbe: rot

Sonstiges

Standort: sonnnig bis halbschattig
Pflanzzeit: ganzjährig
Bedarf: 5 - 8 Stück/m²
Verwendung: Gruppenbepflanzung, Rabatte, orientalischer Garten
Lieferform: im Topf
Winterhart: ja

Produkthinweise

Es gibt kaum Produkte, die so schwierig zu umschreiben sind als Pflanzen. Aus diesem Grunde möchten wir Sie bitten, nachfolgende Hinweise zu beachten.

 

Produkthinweise
 

 

Pflanzanleitung

Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Gartenbewohner haben, möchten wir Ihnen gerne ein paar Tipps zur Pflege und zum richtigen Einpflanzen mit auf den Weg geben.

 

Pflanzanleitung
 

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Jede Verbraucherbewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft, sodass sichergestellt ist, dass Bewertungen nur von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte auch tatsächlich erworben/genutzt haben.
Die Überprüfung geschieht dadurch, dass die Möglichkeit einer Bewertungsabgabe von einer vorherigen Anmeldung in einem registrierten Kundenkonto abhängig gemacht wird, von dem aus ein Kauf getätigt wurde.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Kunden kauften dazu folgende Produkte
Zahlungsarten Zahlungsarten