Spindelstrauch Kriechspindel

Artikelnummer: 1012001

Euonymus fortunei Emerald Gaiety


1,85 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Paket)

ab Stk Stückpreis
1 1,85 €
10 1,55 €
100 1,45 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 7 Tage

Stk


Kriechspindel - das Multitalent für den Garten

Nur wenige Gewächse können sich mit dem vielseitigen Spindelstrauch messen. Beginnend beim Standort. Der Kriechspindel fühlt sich in der Sonne und im Halbschatten wohl. Selbst lichtarme Plätze werden akzeptiert. Lediglich der Wuchs verlangsamt sich. Normalerweise sind es 10 bis 15 cm, die der Spindelstrauch pro Jahr neu austreibt. Die Pflanzenart mit der botanischen Bezeichnung Euonymus fortunei gedeiht sogar im Kübel. Locker und mit humosen Anteilen durchsetzt sollte der Boden sein, damit sich der Kriechspindel prächtig entfaltet. Dass die Büsche diversen Einsatzzwecken gerecht werden, zeigt sich an den nach Wunsch gestaltbaren Wuchsformem. Auch wenn der Name auf rein bodendeckende Eigenschaften hinweist, klettern die Zweige alternativ an Mauern bis zu 150 cm nach oben. Breitet sich der Spindelstrauch horizontal aus, werden in aller Regel 40 cm Höhe nicht überschritten. Unter den dichten Zweigen hat Unkraut keine Chance. Mühsames Jäten entfällt. Mit der Pflanzung von Kriechspindeln drosseln Sie den Pflegeaufwand Ihres Gartens.

Euonymus fortunei Emerald Gaiety im Detail

Das weiß eingefasste, sattgrüne Laub wirkt elegant. Eiförmig-elliptische Blätter sitzen gegenständig an den Trieben. Von Juni bis August erscheinen grün-weißliche Blüten, die sich am Kriechspindel dezent zurückhalten. Unter Umständen reifen runde Früchte mit rotem Samenmantel heran. Der frostfeste und immergrüne Kriechspindel bringt während des Winters Farbe in den Garten. Wenn die Tage ab September deutlich kürzer werden, präsentiert er sich mit attraktiver Herbstfärbung. Dann durchzieht von den Rändern aus ein leuchtendes Rot die Blätter. Zur gelungenen Kombinationen mit dem Spindelstrauch eignen sich Stauden mit farbintensiven Blüten. Taglilien, Prachtspieren und Astern bilden zum Laub des Kleinstrauchs einen reizvollen Kontrast. Vor Wänden und Zäunen harmonieren Spindelsträucher mit Waldreben, insbesondere mit Arten, die auffallenden Blütenschmuck tragen.

Wo kommt der Spindelstrauch perfekt zur Geltung?

Ob verspielt im idyllischen Bauerngarten oder klar strukturiert in moderner Umgebung, der Kriechspindel fügt sich nahezu überall stimmig ein. In mediterran gehaltenen Grünbereichen versprühen die panaschierten Blätter ein sonniges Ambiente. Maßgeblich ist jeweils die Formgebung. Ohne Gebrauch der Schere bewahrt der Kriechspindel seinen beschwingten Charakter. Der verholzende Spindelstrauch nimmt kräftige Rückschnitte nicht übel. Nebeneinander gepflanzt ergeben Kriechspindeln eine niedrige und kompakte Hecke, die sich nach Belieben zuschneiden lässt. Eine weitere beliebte Nutzung erstreckt sich auf die Grabgestaltung. Der pflegeleichte Bodendecker schützt das Erdreich vor allzu raschem Austrocknen. Von diesem Vorzug profitieren natürlich auch alle anderen Verwendungsvarianten. Mit dem unempfindlichen Alleskönner stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Bepflanzung Ihres Gartens offen.

Euonymus fortunei kaufen - ganz einfach online

Der eindrucksvolle Kriechspindel ist in großer Menge erhältlich, sodass Sie den beliebten Bodendecker ganz einfach online bestellen können. Da es sich hierbei um im Topf gewachsene Pflanzen handelt, ist die Einpflanzung das ganze Jahr über möglich. Am besten planen Sie für einen Quadratmeter ungefähr zwölf Pflanzen ein, damit ein herrlich, dichter Wuchs entsteht.

Kriechspindel - das Multitalent für den Garten

Nur wenige Gewächse können sich mit dem vielseitigen Spindelstrauch messen. Beginnend beim Standort. Der Kriechspindel fühlt sich in der Sonne und im Halbschatten wohl. Selbst lichtarme Plätze werden akzeptiert. Lediglich der Wuchs verlangsamt sich. Normalerweise sind es 10 bis 15 cm, die der Spindelstrauch pro Jahr neu austreibt. Die Pflanzenart mit der botanischen Bezeichnung Euonymus fortunei gedeiht sogar im Kübel. Locker und mit humosen Anteilen durchsetzt sollte der Boden sein, damit sich der Kriechspindel prächtig entfaltet. Dass die Büsche diversen Einsatzzwecken gerecht werden, zeigt sich an den nach Wunsch gestaltbaren Wuchsformem. Auch wenn der Name auf rein bodendeckende Eigenschaften hinweist, klettern die Zweige alternativ an Mauern bis zu 150 cm nach oben. Breitet sich der Spindelstrauch horizontal aus, werden in aller Regel 40 cm Höhe nicht überschritten. Unter den dichten Zweigen hat Unkraut keine Chance. Mühsames Jäten entfällt. Mit der Pflanzung von Kriechspindeln drosseln Sie den Pflegeaufwand Ihres Gartens.

Euonymus fortunei Emerald Gaiety im Detail

Das weiß eingefasste, sattgrüne Laub wirkt elegant. Eiförmig-elliptische Blätter sitzen gegenständig an den Trieben. Von Juni bis August erscheinen grün-weißliche Blüten, die sich am Kriechspindel dezent zurückhalten. Unter Umständen reifen runde Früchte mit rotem Samenmantel heran. Der frostfeste und immergrüne Kriechspindel bringt während des Winters Farbe in den Garten. Wenn die Tage ab September deutlich kürzer werden, präsentiert er sich mit attraktiver Herbstfärbung. Dann durchzieht von den Rändern aus ein leuchtendes Rot die Blätter. Zur gelungenen Kombinationen mit dem Spindelstrauch eignen sich Stauden mit farbintensiven Blüten. Taglilien, Prachtspieren und Astern bilden zum Laub des Kleinstrauchs einen reizvollen Kontrast. Vor Wänden und Zäunen harmonieren Spindelsträucher mit Waldreben, insbesondere mit Arten, die auffallenden Blütenschmuck tragen.

Wo kommt der Spindelstrauch perfekt zur Geltung?

Ob verspielt im idyllischen Bauerngarten oder klar strukturiert in moderner Umgebung, der Kriechspindel fügt sich nahezu überall stimmig ein. In mediterran gehaltenen Grünbereichen versprühen die panaschierten Blätter ein sonniges Ambiente. Maßgeblich ist jeweils die Formgebung. Ohne Gebrauch der Schere bewahrt der Kriechspindel seinen beschwingten Charakter. Der verholzende Spindelstrauch nimmt kräftige Rückschnitte nicht übel. Nebeneinander gepflanzt ergeben Kriechspindeln eine niedrige und kompakte Hecke, die sich nach Belieben zuschneiden lässt. Eine weitere beliebte Nutzung erstreckt sich auf die Grabgestaltung. Der pflegeleichte Bodendecker schützt das Erdreich vor allzu raschem Austrocknen. Von diesem Vorzug profitieren natürlich auch alle anderen Verwendungsvarianten. Mit dem unempfindlichen Alleskönner stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Bepflanzung Ihres Gartens offen.

Euonymus fortunei kaufen - ganz einfach online

Der eindrucksvolle Kriechspindel ist in großer Menge erhältlich, sodass Sie den beliebten Bodendecker ganz einfach online bestellen können. Da es sich hierbei um im Topf gewachsene Pflanzen handelt, ist die Einpflanzung das ganze Jahr über möglich. Am besten planen Sie für einen Quadratmeter ungefähr zwölf Pflanzen ein, damit ein herrlich, dichter Wuchs entsteht.

Name

Botanischer Name: Euonymus fortunei Emerald Gaiety
Umgangssprachlicher Name: Spindelstrauch Kriechspindel

Wuchs

Wuchsform: kriechend, buschig
Max. Wuchshöhe: 30 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit: 10 - 15 cm pro Jahr

Blatt

Blattwerk: eiförmig-elliptisch
Laub: Immergrün
Laubfärbe: grün, weiß gerandet

Blüte / Frucht

Blüte: unscheinbare Blütenstand
Blütezeit: Juni bis August
Blütenfarbe: grünweißlich

Sonstiges

Boden: normale Gartenboden
Standort: Sonne, Halbschatten, Schatten
Pflanzzeit: ganzjährig
Bedarf: 12 Pflanzen pro m²
Verwendung: bodendecker, Kletterpflanze, Heckenpflanze, Kleinstrauch
Lieferform: im Topf
Winterhart: ja

Produkthinweise

Es gibt kaum Produkte, die so schwierig zu umschreiben sind als Pflanzen. Aus diesem Grunde möchten wir Sie bitten, nachfolgende Hinweise zu beachten.


Produkthinweise

Pflanzanleitung

Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Gartenbewohner haben, möchten wir Ihnen gerne ein paar Tipps zur Pflege und zum richtigen Einpflanzen mit auf den Weg geben.


Pflanzanleitung

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Zahlungsarten Zahlungsarten