Rotschleierfarn

Artikelnummer: 2601401

Dryopteris erythrosora


6,60 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Tage



Rotschleierfarn - Dryopteris erythrosora beeindruckt im Frühjahr

Der Rotschleierfarn ist ein in Ostasien heimischer Farn aus der Gattung der Wurmfarne. Der Farn beeindruckt gerade im Frühjahr den Gartenfreund durch seine frisch austreibenden Wedel, die eine einzigartige bronzerote Tönung haben. Später geht dieses bronzerot in ein glänzendes grün über. Der botanische Name des Rotschleierfarn lautet Dryopteris erythrosora. Der Farn wird bis zu 75cm groß und wächst leicht überhängend. Sie haben den Vorteil das sie sehr schnell wachsen, und sind wegen der Größe sehr beeindruckend in ihrer Erscheinung. Der Rotschleierfarn hat zweifach gefiederte Blätter, die durch ihre großartige Färbung gerade im Austrieb ein wahrer Hingucker ist.

 

Der beste Standort für den Rotschleierfarn

Der Dryopteris erythorosa ist wegen seiner Blattfärbung eine beeindruckende Pflanze. Durch seine stattliche Größe von 75cm ist er besonders geeignet zur Unterpflanzung von Bäumen oder am Gehölzrand. Auch für Standorte die schwierig zu bepflanzen sind eignet sich der Rotschleierfarn exzellent. Da der Farn den Schattigen bis Halbschattigen Bereich eines Gartens liebt, sollte dies unbedingt bei der Pflanzung beachtet werden, denn ein Standort in der Sonne würde dem Rotschleierfarn nur Schaden. Da der Rotschleierfarn eine Wuchsbreite von ca. 60cm erreicht, sollte er nicht zu eng neben anderen Pflanzen seinen Standort im Garten finden. Der Dryopteris erythrosora liebt einen gut durchlässigen sauren Gartenboden. Neben dem Kaukasus Vergissmeinnicht gepflanzt kommt es zu schönen Akzenten in jedem Garten. Der Farn passt als Pflanzpartner aber auch perfekt zum Rhododendron Roseum Elegans.

 

Anforderung an Boden und Pflege die der Rotschleierfarn stellt

Den Dryopteris erythrosor pflanzen Sie am besten in saurem Gartenboden, der gut durchlässig ist, Staunässe mag dieser Farn nicht. Es handelt sich bei dieser Art von Farn um eine Schattenpflanze, die im Schatten und Halbschatten gepflanzt werden sollte. Es bilden sich beim Rotschleierfarn Wurzelstöckige Ausläufer. Dies kann verhindert werden, wenn der Farn in Kübeln gepflanzt wird. Der Dryopteris erythrosor muss weder geschnitten noch gedüngt werden, wenn er einmal seinen perfekten Standort gefunden hat. Nur bei extremer Trockenheit sollte der Rotschleierfarn gegossen werden. Im Frühjahr können die alten Wedel entfernt werden, damit ein dekorativer Neuaustrieb schön zur Geltung kommt. Eine Laub - oder Reisig Abdeckung ist im Winter als Schutz für den Fran zu empfehlen.

 

Für eine Flächenbepflanzung benötigen Sie 3 – 5 Pflanzen pro Quadratmeter.

Unsere Pflanzen können ganzjährig gepflanzt werden da Sie im Topf gezüchtet werden.

 

Name

Botanischer Name: Dryopteris erythrosor
Umgangssprachlicher Name: Rotschleierfarn

Wuchs

Wuchsform: horstartig, leicht überhängend
Max. Wuchshöhe: 50 - 75cm

Blatt

Blattwerk: doppelt gefiedert, matt
Laub: immergrün
Laubfärbe: im Austrieb bronzerot, dann glänzendes grün

Blüte / Frucht

Frucht: Sporen

Sonstiges

Boden: saurer Gartenboden, durchlässig
Standort: Halbschatten,Schatten
Pflanzzeit: ganzjährig
Bedarf: 5 Pflanzen pro m²
Verwendung: Gehölzrand, Gruppenbepflanzung, Solitär
Lieferform: im Topf
Winterhart: ja

Produkthinweise

Es gibt kaum Produkte, die so schwierig zu umschreiben sind als Pflanzen. Aus diesem Grunde möchten wir Sie bitten, nachfolgende Hinweise zu beachten.


Produkthinweise

Pflanzanleitung

Damit Sie lange Freude an Ihren neuen Gartenbewohner haben, möchten wir Ihnen gerne ein paar Tipps zur Pflege und zum richtigen Einpflanzen mit auf den Weg geben.


Pflanzanleitung

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Kunden kauften dazu folgende Produkte
Zahlungsarten Zahlungsarten